NEWS
PRODUKTE
BERATUNG
SCHULUNG
SERVICE
MAGAZIN
ARCHIV
NEWSLETTER
elearning-Tools
UNTERNEHMEN
ÜBER UNS
CASE STUDY
KONTAKT
JOBS
PRESSE
Christian Mertens 10.3.2003
NEU: Seminar "Bestehende Seminarkonzepte in Blended Learning Szenarien umwandeln"
Trainerkompetenz erweitern - Blended Learning beherrschen
Dieses Fachseminar für Trainer und Ausbilder führt systematisch in die Umwandlung von klassischen Seminaren und Seminarkonzepten in Blended Learning Szenarien ein. Ausgehend von dem bestehenden Know-how eines Trainers werden der Einsatz neuer Techniken und Methoden für die Durchführung elektronisch gestützter Lern - & Lehrprozesse vermittelt und trainiert. Mit erfolgreichem Abschluss des Fachseminars ist der Teilnehmer in der Lage, klassische Seminarkonzepte in Blended Learning Szenarien umzuwandeln.

eLearning heißt immer auch Blended Learning
eLearning kann die Präsenz eines Trainers oder Tutors nicht ersetzen. Dort wo reine WBT- oder CBT-basierte Schulungsmaßnahmen durchgeführt werden, entsteht schnell ein "grauer" Bildungsmarkt. In einem ungesteuerten, informellen Prozess entwickeln sich "Bildungsexperten" in Unternehmen und Abteilungen, die irgendwie wissen, wie das Lernprogramm oder das LMS funktioniert und die für sich entschieden haben, was davon sinnvoll oder nicht ist. Der angestrebte Weiterbildungseffekt wird dabei im wahrsten Sinne des Wortes "verschnitten". Neben dieser Verantwortungsverlagerung in die Abteilung wirkt diese Entwicklung kontraproduktiv zu jedem Ansatz von Bildungscontrolling. Blended Learning Szenarien bringen den Bildungsexperten und Trainer wieder dorthin, wo er hin gehört - zum Lerner. Gleichzeitig erfolgt ein Investitionsschutz der bereits initiierten eLearning-Maßnahmen durch gezielte Nutzung. Trainingskonzepte und Inhalte können integriert und weiterverwendet werden, wenn die Spezifika medienvermittelter Lern- und Kommunikationsprozesse berücksichtigt und die Methoden der Transformation von Schulungskonzepten richtig angewendet werden.

Fachseminar
Das Fachseminar wird als Blended Learning Seminar mit einem Präsenztag zu Beginn, einer zweiwöchigen Online-Phase und einem abschließendem Präsenztag durchgeführt. In der ersten Präsenzphase werden die Besonderheiten medienvermittelter Lern- und Kommunikationsprozesse vorgestellt und die Übertragbarkeit von Präsenzteilen demonstriert. In der Onlinephase erhalten die Teilnehmer klare Aufgabenstellungen (Online-Workshop), die in Gruppenarbeit und Reflektion in Foren bis zur zweiten Präsenzveranstaltung zu bearbeiten sind. Der zweite Präsenztag dient der Präsentation und Besprechung der Workshopergebnisse. Ein weiterer Augenmerk liegt auf der Fragestellung welche methodisch-didaktischen Erweiterungen eLearning im Blended Learning Szenario bietet, die in reinen Präsenzveranstaltungen nicht möglich sind. Die Durchführung des Fachseminars kann Inhouse auf einem bestehendem LMS oder als externe Maßnahme auf ASP-Basis durchgeführt werden. Nach Absprache können die Inhalte an individuelle Bedürfnisse angepasst werden (Besonderheiten des LMS, Einbindung bestehender Schulungskonzeptionen in das Seminar).

Betreuung
Die kurze Seminardauer ermöglicht eine intensive und ständige Betreuung durch Fachexperten bei inhaltlichen bzw. fachlichen Fragen. Bei einer Inhouse-Maßnahmen erfolgt die Betreuung zu vereinbarten Zeiten bzw. muss ein Zugang von Außen gewährleistet sein.

Inhalte

  • Vorhandene Seminarkonzepte auf eLearning-Tauglichkeit prüfen
  • Blended Learning Seminare konzipieren & Lernszenarien entwickeln
  • Seminarunterlagen für den Einsatz in Online-Umgebungen aufbereiten
  • Kommunikationsformen und -Werkzeuge einsetzen
  • Anwendung von alten und neuen Methoden in virtuellen Lernsituationen
  • Entwicklung von Aufgaben und Übungen für Blended Learning Szenarien
  • Abstimmung von Offline- und Onlinephasen
  • Das neue Rollenverständnis des Trainers
  • Standard-WBTs in bestehende Seminare integrieren
  • Teilnehmermotivation in virtuellen Räumen
  • Lernmanagementsysteme (LMS)
  • Ausstattung des Trainerarbeitsplatzes
  • Rahmenbedingungen für Blended Learning Szenarien

Ort der Schulung
Inhouse, auf Wunsch werden sowohl Seminarräume als auch ein Lernmanagementsystem gestellt.

Dauer der Maßnahme
2 Präsenztage, 2 Wochen Online. Pro Onlinetag muss mit einer Lernzeit / Bearbeitungsdauer von ca. 45 Min. gerechnet werden.

Teilnehmer
Pro Seminar max. 10-14 Teilnehmer

Preis
Preis pro Teilnehmer: 980 € Ab dem 10. Teilnehmer aus einem Unternehmen ermäßigt sich der Preis für jeden weiteren Teilnehmer um 10%. Anpassungen der Schulung werden gesondert ausgewiesen und sind nicht Bestandteil der Teilnehmergebühr.
Alle Preise verstehen sich zzgl. der ges. MwSt.

Leitung
Christian Mertens und Ralph Müller

LCC
Im Zusammenhang mit dem LernCommunityCoach LCC werden auf alle Seminare 30% Preisnachlass pro Teilnehmer gewährt.



Seminarbroschüre
wbi_folder_bl-szenarien.pdf


Vertriebskontakt
Christian Mertens
Tel: 0221 921605-25
Mail: c.mertens@wbi.de

<< Zurück... Info  Autor: Christian Mertens