NEWS
PRODUKTE
BERATUNG
SCHULUNG
SERVICE
MAGAZIN
ARCHIV
NEWSLETTER
elearning-Tools
UNTERNEHMEN
ÜBER UNS
CASE STUDY
KONTAKT
JOBS
PRESSE
vhs-virtuell
eLearning für Volkshochschulen
Im Auftrag der Deutschen Telekom AG begleitet wbi den Aufbau des eLearning-Netzwerks der Volkshochschulen im Land Bremen. Das Projekt ''vhs-virtuell'' mündet in der Gründung des eLearning-
Dienstleisters ''www.vhs-virtuell.de''.

Die weit über 1000 Volkshochschulen in Deutschland nehmen in der beruflichen und außerberuflichen Erwachsenenbildung umfangreiche Aufgaben wahr. Mit 6 Mio. Teilnehmern pro Jahr, ca. 538.000 Kursen und sonstigen Veranstaltungen liegen die Volkshochschulen an der Spitze der Ausbildungseinrichtungen in Deutschland.
Die Volkshochschulen in Bremen und Bremerhaven, die bei ''vhs-virtuell'' federführend sind, verfügen darüber hinaus über eine lange Tradition ihrer Zusammenarbeit.

Ausgangssituation
Die Volkshochschulen Bremen und Bremerhaven haben im Rahmen einer „Landesinitiative zur Förderung von Anwendungen auf der Glasfaserleitung des Landesbreitbandnetzes“ das Projekt ILOC (Integriertes Lern- und Online-Centrum) initiiert. Im Rahmen dieses Projekts sollten neben der Einrichtung eines Lernzentrums auch der Einsatz eines Lernmanagement-Systems sowie die Möglichkeiten zur Produktion oder Akquisition entsprechender Inhalte evaluiert werden. Schnell konnte festgestellt werden: Sinnvolle, qualitativ hochwertige Inhalte, die technische Infrastruktur und das notwendige Lernmanagement-System waren allein aus den Projektmitteln heraus nicht finanzierbar.
Die Herausforderung für die Projektleiter Dr. Rainer Bartosch (VHS Bremen) und Christian Petermann (VHS Bremerhaven) lag nun in der Erarbeitung eines tragfähigen Konzepts für den Aufbau einer nachhaltigen eLearning-Infrastruktur.

Projektbeschreibung
In Kooperation mit der Deutschen Telekom AG gründen die Volkshochschulen in Bremen und Bremerhaven den eLearning-Dienstleister ''vhs-virtuell'' exclusiv für Volkshochschulen. Mit einem Angebot an maßgeschneiderten Produkten sollen alle Aspekte technologiegestützten Lernens bei der optimalen Umsetzung von eLearning-Szenarien berücksichtigt werden. Zielgruppe sind dabei alle Volkshochschulen in Deutschland. Aufgabe von wbi ist es, die verantwortlichen Leiter bei der Realisierung des Projekts und der damit einhergehenden Gründung der Betreibergesellschaft zu beraten, sowie personell und vertrieblich zu unterstützen.

Consulting
Im Rahmen der Beauftragung zeichnet wbi mit verantwortlich für den Business Case vhs-virtuell, die Formulierung und Illustration von Teilen des Förderantrages und das Kooperationsmanagement. Wir haben unsere Erfahrung im Aufbau komplexer Einheiten zur Betreuung umfangreicher eLearning-Szenarien vollständig einbringen können. Wesentliches Merkmal des Beratungsverhältnisses war und ist die hohe Flexibilität, mit der wir auf die unterschiedlichsten Anforderungen der Projektpartner in juristischer, betriebswirtschaftlicher und fachlicher Hinsicht reagieren konnten.

Lernmanagement-System Corporate Learning (CL)
Alle am Markt verfügbaren Lernplattformen werden anhand eines ausführlichen Testkataloges evaluiert und die Hersteller der 10 besten Systeme zur Präsentation eingeladen. Das Ergebnis: „Corporate Learning“, das Lernmanagement-System von T-Systems, wird nahezu allen Anforderungen gerecht und überzeugt besonders hinsichtlich Navigation, Skalierbarkeit und Ausbaufähigkeit (Mandantenfähigkeit).

Kommentar des Kunden dazu:

Bild vergrößern
„Mit „Corporate Learning“, so Dr. Bartosch von vhs-virtuell, „ist die geeignete Basis für die „vhs-virtuell“ gefunden. Die Software bietet eine komplette Tutoren-, Lerner- , Ressourcen- und Seminarverwaltung und integriert die wichtigsten Kommunikationsmodule in die Lehr- und Lernprozesse. Entscheidend für unser jetzt entstehendes eLearning-Netzwerk ist, dass das System mit steigender Zahl der teilnehmenden Volkshochschulen und Nutzer mitwachsen kann, also ausbaufähig ist. Besonders gut gefällt uns zudem, dass Kundenanforderungen bei entsprechend hoher Nachfrage systematisch in die Weiterentwicklung des Standard-Lernsystems „Corporate Learning“ aufgenommen werden“.

Schulung
Im Rahmen der Einführung von Corporate Learning wurden von wbi mehrere Schulungen durchgeführt. Darüber hinaus werden die CL-Tutoren der Volkshochschulen kontinuierlich durch Telecoaches unseres Online-CallCenters bei Fragestellungen zu Corporate Learning beraten und betreut.

URLs:
www.vhs-virtuell.de
www.konstanz-singen.vhs-virtuell.de
www.corporate-learning.de
www.global-learning.de
<< Zurück...